TSV Süderlügum feiert Jubiläum 
Einer der größeren Vereine der Region wird 100 Jahre
 Zahlreiche Veranstaltungen über das ganze Jahr 

   100 JAHRE - TSV Programm
   Stand per 21. Januar 2020
o 15. März, 14 Uhr: Die Leicht­athleten des Kreises treffen sich im TSV-Sportheim in Wimmersbüll zu ihrem Verbandstag. 
18. und 19. April: die Schüt­zen laden zu einem Jedermann-schießen in das Schützenheim 
25.April: Fitnesstag mitZumba, Yoga und mehr. 
Am 20. Junigibt es ein Ehemaligenturnier der Fußballer auf dem Sportplatz. 
o 3. bis 5. AugustDas Jugendfußballcamp macht wie­der Station in Süderlügum. 
Am 15. August: lädt die Ten­nissparte zum Schnuppertag und Softballturnier ein. 
o 22. August: großer Familien­tag mit Sport- und Kinderfest 
24. Oktober: Wandertag mit Grillen auf der Haidburg 
25. Oktober: großer Floh­markt in der Mehrzweckhalle 
am 31. Oktoberfeiern die Ju­gendlichen Halloween im Sportheim 
Im Novemberladen die Handballer zu einem Miniturnier ein. 
am 22. Novemberwird das Jubilä­umsjahr wie es begann – mit Spiel, Spaß und Sport für jeder-mann beendet.

Der TSV Süderlügum und Umgebung blickt in diesem Jahr auf eine 100-jährige Geschichte zurück und will dies groß feiern. Ge­gründet wurde der Sportver­ein des Grenzortes am 3. Mai 1920, detaillierte Angaben da­zu gibt es aber nicht mehr. „Wir wollen dieses ganz be­sondere Jahr mit vielen sport­lichen Aktionen über das Jahr verteilt mit unseren Mitglie­dern feiern. Viele Sparten werden dabei zu einem be­sonderen Tag einladen“, er­zählt die Vereinsvorsitzende Marion Kuhn. Zusammen mit ihren Vor­standskollegen Dieter Carstensen (2. Vorsitzender), Hin­rich Winter (Kassenwart) und Marc Erichsen (Haupt­sportwart) stellte sie das Pro­gramm des Jubiläumsjahres vor. Das begann im Grunde bereits
am 5. Januar mit Spiel, Spaß und Sport für jeder­mann in der Mehrzweckhalle und am 18. Januar mit der Kinder-Olympiade des Kreisportverbandes.
Zentrale Feier am 5./6. Juni
Neben vielen sportlichen Aktivitäten gibt es natürlich auch eine zentrale Feier für al­le Mitglieder. Am Freitag, 5. Juni, um 18 Uhr, erfolgt der große Festakt zur 100-Jahr-Feier in der Mehrzweckhalle, und am Sonnabend, 6. Juni, ab 19.30 Uhr lädt der TSV zum Jubiläumsball mit der Show-Band „Tornados“ ebenfalls in die Mehrzweckhalle ein. „Es wird auch eine große Tombola geben“, verriet das Organisa­tionsteam schon einmal vor­ab. Ansonsten befindet es sich noch mitten in der Planung des Jubiläumsfestes.
Fast 1100 Mitglieder
Mit aktuell 1087 Mitglie­dern zählt der TSV Süderlügum und Umgebung zu den großen Sportvereinen der Re­gion. Die insgesamt 15 Spar­ten des TSV ermöglichen den Sportinteressierten ein ab­wechslungsreiches Freizeit-, Breiten-, Gesundheits- und Wettkampfsportangebot - vom Mutter-Kind-Turnen bis hin zur Senioren-Gymnastik. „Wir sind ein absoluter Breitensportverein mit Schwerpunkt in der Jugend­arbeit“. erklärt Marion Kuhn. Das zeigt sich auch in der Mitgliedstruktur mit 495 Jugend­lichen und 592 Erwachsenen. Schon seit vielen Jahren enga­giert sich der Verein in dem Projekt „Schule und Verein“ und unterstützt die Grund­schule Süderlügum, Kinder für mehr sportliche Betäti­gung zu gewinnen. Ausgestattet ist der TSV Süderlügum mit zahlreichen Sportanlagen: dem Sport­platz in Wimmersbüll mit drei Fußballplätzen, Flut­lichtanlage, Tribüne und Ver­einsheim mit Jugendraum. In unmittelbarer Nähe kann der Sportverein auch die Klein-feldsporthalle der Dänischen Schule nutzen. In Süderlügum stehen den Sportlern ein Schützenstand im Gemeindehaus, die große Mehrzweckhalle, drei Tennis­plätze, ein Sportplatz mit
Flutlichtanlage, ein Beach-Volleyballfeld und die Klein­sporthalle der Grundschule zur Verfügung. Im beheizten Freibad in Süderlügum werden die Wasser­ratten trainiert. Hier bieten der TSV und der DLRG-Orts­verband gemeinsam jährlich fünf- bis achtjährigen Mäd­chen und Jungen einen fünf­tägigen Wassergewöhn- und Schwimmkurs und für die Er­wachsenen Aqua-Jogging an.
Unterstützung von mehreren Seiten
„Die Gemeinde unterstützt uns großartig, und wir haben viele sehr engagierte ehren­amtliche Spartenleiter, Trai­ner, Übungsleiter und auch tatkräftige Eltern“, freut sich der Vorstand über das gute Miteinander im Verein und im Ort. Im Internet präsentiert sich der Verein mit weiteren Infor­mationen. Dort sowie im ak­tuellen Flyer „Fit durch Sport“ sind alle Sportangebo­te und die Ansprechpartner der jeweiligen Sparte zu fin­den, die gern nähere Informa­tionen über das Sport- und Freizeitangebot sowie über die Übungszeiten und Termi­ne geben.