Mach’mit beim TSV Süderlügum u. Umgebung 

Fortsetzung von :  Einschnitte wie noch nie ...

Mit Blick auf die Kassenlage konnte Kassenwart Hinrich Winter ebenfalls ein gutes Ergebnis vorweisen. Zumal die Sponsoren- und Spendengelder für die geplanten Jubiläumsfeierlichkeiten und den Jubiläumsball bereits eingegangen sind, und somit keine Schieflage entstehen wird, wie er betonte. Doch auch Winter war es ganz wichtig, noch einmal klarzumachen, dass zwar die Ausgaben für Übungsleiter mit Abstand der größte Haushaltsposten sind, man daran jedoch nicht rütteln werde. Stehe man in der Höhe der einzelnen Vergütungen, und im Vergleich mit anderen Vereinen im Amtsbereich, doch eher am unteren Ende, was sicherlich in Zukunft zu überdenken sei. Wie es sich für eine Jahreshauptversammlung gehört, so wurden aber auch Sportlerinnen und Sportler geehrt.

Wenn auch in diesem Jahr etwas anders. Bei den Jugendlichen wurde die Handball-Jugend E als Mannschaft des Jahres für ihre Leistungen (Kreismeister 2019/20) geehrt, während die Prellball-Mannschaft der Senioren in Abwesenheit ausgezeichnet wurde. Sportlerin des Jahres wurde Handballerin Sarah Appel, Sportler des Jahres Fußballer Daniel Johannsen. Die Silberne Ehrennadel ging an Udo Lorenzen und Dieter Kuhn, während Rainer Eggers, Dieter Carstensen und Hinrich Winter die Goldene Ehrennadel erhielten.

Eine besondere Ehrung -für ihn selbst eine große Überraschung - erhielt Fred Karstens mit der Überreichung eines Ehrentellers.